Datenschutzerklärung
est. 1977

Der Club wurde 1977 in Hof gegründet, von ca. 20 Mann im zarten Alter von 16 bis 18.

Auf der Suche nach (neuen) Horizonten, dominierte uns „Kinder“ von Woodstock, Easy Rider und Co., der American Way of Life (oder was wir dafür hielten). Magisch angezogen vom Mythos und ewigem Vorreiter Amerika, musste das Colour unbedingt einen Bezug herstellen zum „Land of the Free“. Die Schlange ist eher dem damaligen Trend zuzuschreiben. Viel animalisches zierte die Rücken von MCs, Schlangen waren noch nicht vertreten.

Die erste Party „im Grünen“ stieg 1981. Es folgten eingetragene Rallys in den Jahren 82, 83, 86 und 87. Für Winterpartys verzogen wir uns in diverse „Locations“, wie Kneipen, stillgelegte Discos und ähnliche Geschichten. Die Suche nach geeigneten Räumen, fand 1990 ein Ende. Wir kauften eine kleine Fabrik im ehemaligen Osten, 20 km von Hof entfernt.

Das Gebäude und das Areal sind groß genug um Winter- wie auch Sommerpartys abzuhalten. Die ruhige Lage mitten in der Pampa und rustikales Inneres sorgen stets für relaxte Partys.

Wie viele Clubs, erlebten auch wir verschiedene Ups and Downs in all den Jahren. In der „Blütezeit“ 37 Members zählend, besteht der Club zur Zeit aus 18 Mann. Altersspanne 21 bis 70. Die Anforderungen sind überschaubar: 1 Bike, Interesse an der Szene, etwas Zeit an Wochenenden, eine gewisse Charakterfestigkeit und ein gesunder Gemeinschaftssinn genügen.

Bis 1987 wurden überwiegend Japaner bewegt. Dann setzte allmählich der Harley-Boom ein und die Umbauerei ging los. Das teilweise heute noch sehr lustige Spiel mit dem TüV (oder Dekra), verlieh dem Customizing ungeahnte Qualitäten. Dadurch konnte man sehr entlegene Winkel unserer schönen Republik ausspähen, alles wegen ein paar „lausigen“ Eintragungen. Viele Pokale für's schönste Bike waren der Lohn aller Mühen. Aktuell ist der Fuhrpark "bunt gemischt", neben 9 Harleys tummeln sich auch eine Victory, sowie Zweirädriges aus Bayern und Nippon. Unsere Ol'Ladies fahren (fast) alle Bikes, darunter 2 sehr schöne Harleys.

Est. in 1977, the colour is a tribute to the american way of life, inspired by woodstock, easy rider etc. Animals were often used by motorcycle clubs in these times, so we’ve chosen one, pretented not to be claimed by another club – the snake. Since 1981 we organized parties each year, great events in 1982, 83, 86 and 87. In 1990 we bought a small factory in former Eastern Germany, nearby our hometown. It’s large enough for parties in both seasons. We always set great store by having excellent live music mixed up with an bikerlike ambience – the best basis for good times. In former days up to 37 members, we are 18 right now. So the average age is about 50. One bike per member at least. Beside some rice-stuff, a bavarian somewhat and a Victory, 9 Harleys are running, partly excellent customized. All the „pain“ has been honoured with lots of trophees and jealousy looks. Clubs' ol'ladies also ride bikes, among others
2 beautiful harleys.